Aktuelles

Innovative Ideen und Projekte gesucht

 

Bewerbungen bei der Stiftung zukunftsfähige Südwestpfalz noch bis 31. Januar möglich


Noch bis 31.01. können sich Unternehmen, Start ups oder Ausbildende und Studierende bewerben, die ein innovatives unternehmerisches, handwerkliches oder technisches Vorhaben im Raum Südwestpfalz umsetzen wollen und dazu noch Starthilfe oder finanzielle Unterstützung brauchen.

Eine Region für Familien ist nur dann lebenswert, wenn es ausreichend Arbeitsplätze gibt, aus diesem Grund gründeten die beiden Brüder Bernd und Jörg Schwitzgebel die Stiftung zukunftsfähige Südwestpfalz unter dem Dach der Bürgerstiftung Pfalz und statteten sie mit einem Gründungskapital von 750.000 € aus.

Mit dem jährlichen Ertrag und auch Teilen des Stiftungskapitals, die als Verbrauchsstiftung angelegt ist, möchte die Stiftung innovative Ideengeber unterstützen, welche die Region voranbringen.

 

Beispiele für mögliche zu fördernde Projekte zum Wohle der Region wären:

    • - Vorbereitungen und Entwicklungen für Ausgründungen aus Hochschulen, Fachschulen und Unternehmen.
    • Schaffung von Kompetenzen im technischen Bereich
    • - Innovative Start-ups, die sich in der Region gründen/ansiedeln.
    • - Konzepte und Projekte, die Netzwerke zwischen verschiedenen Projekten/Kompetenzen fördern.
    • - Innovative Bachlor- / Master- oder Doktorarbeiten an den hiesigen Hochschulen oder von Arbeiten, die einen besonderen Bezug zur Südwestpfalz haben.
    • - Förderung begabter Lehrlinge / Gesellen in gewerblich-technischen Berufen bei Teilnahme an Wettbewerben oder bei der Weiterbildung zum Meister.
    • - Förderung von innovativen Projekten, die der Berufsorientierung/-findung dienen.
    • - Forschungsbezogene Auslandsaufenthalte im Kontext von Bachelor-/Master- oder Doktorarbeiten an hiesigen Hochschulen.
    • - Forschungsarbeiten im Schülerbereich (Facharbeiten, Jugend forscht), die im Sinne der Stiftungsidee sind.

 

Der Antragsschluss für Förderungen endet halbjährlich zum 31.1. und zum 31.7.

Weitere Informationen unter www.stiftungsuedwestpfalz.de