Aktuelles

Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften

Wie können wir sozial, nachhaltig und regional verbunden miteinander wirtschaften?

 

Einladung zum Webinar

 

Wenn weder Markt noch Staat die Bedürfnisse der Menschen vor Ort erfüllen, bietet das gemeinschaftsbasierte Wirtschaften einen spannenden Lösungsansatz: Konsument*innen und Unternehmer*innen tun sich zusammen, damit die benötigten Produkte und Dienstleistungen vor Ort bereitgestellt werden können. In Anlehnung an genossenschaftliche Grundgedanken, den Commons-Ansatz und die solidarische Landwirtschaft bietet das gemeinschaftsbasierte Wirtschaften ein alternatives Organisationsmodell, das von Gründer*innen und Unternehmer*innen in der Praxis angewendet werden kann. Besonders gut ist es für die Entwicklung ländlicher Räume und benachteiligter Regionen geeignet.

 

Michaela Hausdorf und Timo Wans vom MYZELIUM werden im Webinar die Grundzüge gemeinschaftsbasierten Wirtschaftens und die Vision eines darauf basierenden Wirtschaftsmodells erläutern und viele Beispiele einfließen lassen. Auch wird es ausreichend Zeit geben, um Fragen zu stellen.

 

Das MYZELIUM ist ein Bildungs- und Kooperationsnetzwerk für gemeinschaftsbasierte Gründungen und Unternehmen mit Sitz in Trier: https://www.myzelium.com/

 

Termin: Donnerstag, 23. April von 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Anmeldung an: treiber@buergerstiftung-pfalz.de

 

Hinweis: Das Webinar wird mit der Plattform Zoom durchgeführt. Die Einwahldaten werden per Mail verschickt. Für das Webinar wird die Zoom Professional-Version mit End-to-End Verschlüsselung verwendet. Das bedeutet, dass die Inhalte des Webinars nur für die Teilnehmenden und für niemanden sonst nutzbar oder einsehbar sind!