Aktuelles

Erdüberlastungstag 2020

Der weltweite Erdüberlastungstag ist am 22.08.2020. Mitmach-Aktionen im August. Die Bürgerstiftung Pfalz in Klingenmünster beteiligt sich mit einer Koch-Challenge.

 

Am 22. August 2020 ist der weltweite Erdüberlastungstag. Das ist der Tag, an dem die weltweit zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht wurden, die alle Ökosysteme auf der Erde im Jahr erneuern können. Aufgrund der COVID-19 Pandemie und den damit verbundenen Lockdowns ist der Tag in diesem Jahr um mehr als drei Wochen später als in 2019.

 

„Eine echte Nachhaltigkeit und eine wirkliche Ressourcenschonung erreichen wir aber nur durch strukturelle Veränderungen. Hier sind wir alle gefragt. Politik, Gesellschaft und jeder einzelne von uns. Daher bieten verschiedene Umwelt- und Bildungsorganisationen, kirchliche Gruppen und Gewerkschaften bis zum 22.August verschiedene Mitmach-Aktionen an, damit jeder Einzelne etwas zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung beitragen kann“, so Christiane Steinmetz von der Bürgerstiftung Pfalz.

 

Da ist für jeden etwas dabei. Einfach mal das Auto in der Garage stehen lassen und mit dem Rad zur Arbeit fahren oder sich eine Woche lang vegetarisch ernähren sind nur zwei Beispiele aus den zahlreichen Mitmach-Aktionen, die die verschiedenen Gruppen auf ihren Social Media Kanälen anbieten. „Wir wollen zeigen, dass jeder seinen Beitrag leisten kann und viele Menschen dazu bereit sind“, erläutert Edda Treiber von der Bürgerstiftung. „Wir beteiligen uns mit einer Koch-Challenge an den Mitmachaktionen. Aus regionalen und saisonalen Zutaten soll ein leckeres Gericht gezaubert werden. Damit wollen wir zeigen, wie einfach es sein kann, mit Genuss unsere Ressourcen zu schonen. Und dabei ganz nebenbei unsere lokalen Produzenten zu stärken. Denn dass wir zu jeder Zeit alles essen können, hat einen hohen ökologischen Preis. Das geht auf Kosten zukünftiger Generationen“, so Edda Treiber.

 

Folgende Challenges werden angeboten:

Ich werde an einem Tag statt mit dem Auto mit dem Fahrrad/ÖPNV zur Arbeit fahren. @DGB Rheinland-Pfalz – Saarland

Ich werde mich eine Woche lang in meiner Hauptspeise vegetarisch ernähren. @Haus Wasserburg

Ich werde eine Woche lang Plastikfrei einkaufen. @NABU Mainz

Ich entdecke 3 fair gehandelte Produkte für meinen Alltag. @BUND Koblenz

Ich werde eine Woche regional einkaufen. @Lokale Agenda 21 Trier e.V.

Ich werde im Weltladen nach meinem neuen Lieblingskaffee/-tee Ausschau halten. @Weltladen Unterwegs Mainz

Ich werde mir etwas Leckeres aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln kochen. @Bürgerstiftung Pfalz

Ich werde zu einem seriösen Ökostrom und/oder Ökogasanbieter zu wechseln. @URStrom Bürgerenergiegenossenschaft Mainz

Ich werde globale Perspektiven einnehmen und mich über eigenständige Nachhaltigkeitsprojekte im Globalen Süden informieren. @NAJU Rheinland-Pfalz

Ich werde durch den Kauf einer BahnCard, eines Monats- oder Jahresabonnements die Verkehrswende voran bringen. @VCD Rheinland-Pfalz

11)  Ich werde einen brauchbaren Gegenstand im Alltag aus vermeintlichem Müll herstellen/“upcyclen“. @Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk RLP

 

Hier gibt es alle aktuellen Informationen.