Aktuelles Archiv

Frauenabend

Frauen verwandeln die Welt

Ein Abend für Frauen von Frauen im Stiftsgut Keysermühle 

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 08.März 2013 lädt die Bürgerstiftung Pfalz um 18:00 Uhr zu einem Abend von Frauen für Frauen im Stiftsgut Keysermühle in Klingenmünster ein. Starke Frauen aus der Pfalz stellen in Lesungen, Vorträgen und Erzählungen ihre ganz persönlichen Heldinnen vor.

Autorin Lilo Beil, 1947 in Klingenmünster geboren, liest anlässlich des Frauentages aus ihren kriminalistischen und nichtkriminalistischen Werken rund um die berühmte Wittelsbacherin Liselotte von der Pfalz, der „starken Persönlichkeit ihrer Wahl“. Isabel Eichenlaub, ausgebildete Cellistin und Musikpädagogin, hat sich Nadja Boulanger, eine französische Komponistin und Pianistin, als ihre „Heldin“ ausgewählt. Frau Eichenlaub wird den Abend mit dem Cello und mit der Companela auch musikalisch begleiten. Aus der bildenden Kunst konnte Karin Flurer-Brünger, Keramikerin und Lehrbeauftragte für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst gewonnen werden. Sie ist beeindruckt von der Naturforscherin und Künstlerin Sibylle Merian, über die sie berichten wird. Als herausragende Persönlichkeit von Klingenmünster wurde dieses Jahr Christel Flory, engagiert im Dorf- und Vereinsleben, eingeladen. Ihre „Heldin“ wird Helen Keller sein, eine taubblinde amerikanische Schriftstellerin. Aufgrund ihres bemerkenswerten gesellschaftlichen Engagements für Ruanda wurde Gerlinde Rahm als fünfte starke Frau eingeladen. Sie wird voraussichtlich eine ruandische Frau aus ihren Projekten vorstellen, war aber zum Zeitpunkt der Pressemeldung noch nicht entschieden.

Zwischen den kurzen Beiträgen kann „frau“ sich mit einem köstlichen Drei -Gang-Menü aus der Stiftsgut-Küche verwöhnen und bedienen lassen.

Zusätzlich stellt die Buchhandlung DAS BUCH bei SPIEL&SPASS passend zu den Frauenthemen einen Büchertisch zusammen, an dem man seine Interessen vertiefen kann.

Der Eintritt kostet inklusive Drei-Gang-Menü 25 Euro. Voranmeldung unter Tel. 06349/ 99 39 0 erforderlich.